Unsere Schule gibt es seit 1997. Wir sind Mitglied beim Schweizerischen Muay Thai Verband. 

Dreimal pro Woche findet in unserem gut eingerichteten Gym beim Bahnhof Oberwinterthur ein anspruchsvolles Training statt. Wir trainieren Ausdauer, Kraft und Koordination. Wir zeigen die Thaiboxtechnik und praktizieren Sparring. Wir pflegen eine gute Kameradschaft und organisieren neben dem Training auch aussersportliche Anlässe. Unsere Schule ist Mitglied beim Schweizerischen Muay Thai Verband.

 

Wie kam es dazu? 

Gegründet wurde die Kampfsportschule im Sommer 1997. Zusammen mit einer Kung - Fu Schule teilen wir ein grosses und geeignetes Lokal mit allem was es braucht für eine gute Kampfsportschule. Wir trainieren direkt neben dem Bahnhof Oberwinterthur. Neben den guten öffentlichen Verbindungen (Bus/Bahn) gibt genügend freie Parkplätze für Anreisende mit dem Auto. Unser Gym besteht aus drei Bereichen. Im Mattenbereich werden Thaiboxtechnik gezeigt und kleine Sparrings finden hier statt. Neben den Mattenbereich haben wir ein Hartteppichbereich, wo Ausdauer, Kraft und Muay Thai Grundtechnik trainiert wird. Ein grosser Wandspiegel hilf die eigene Kampftechnik zu verfeinern. Der dritte Teil bildet der Kampfring, wo hauptsächlich die Fortgeschrittenen Kämpfer trainieren. Hier bereiten wir uns auf Kämpfe vor. Zusätzlich haben wir verschiedene Boxsäcke, Boxkissen, Punshing Balls, Pratzen, Schlagkissen, Gewichte, Kopfschütze, Bauchschütze, Ellbogenschütze, usw., welche von allen gebraucht werden können.

 

Wer trainiert bei uns?

Bei uns trainieren Leute, die neben der Schule oder Arbeit einen anspruchsvollen Ausgleich suchen. Ob nun Fit bleiben, Gewicht abnehmen, Selbstvertrauen stärken oder kämpferischen Erfolg zu erreichen, bei uns findet man die entsprechende Möglichkeit. Unsere Mitglieder sind Motiviert, Diszipliniert und haben alle einen Sinn für Kollegialität. Das Alter variiert von 16 bis 40 Jahren und neben den Männern trainieren bei uns auch einige Frauen.  

 

Wie trainieren wir?

Wir haben ein hartes Training und verlangen von den Mitgliedern Disziplin. Beim Training sind immer mindestens zwei Trainer anwesend, damit alle profitieren können. Auszug aus dem Trainingsjournal:

- 15 Min Springseil (Intervall und progressiv)
- 15 Min Kraftübungen (Liegestützen, Bauchmuskel-, Beinübungen)
- 10 Min Schattenboxen (Betreuung Anfänger vor Wandspiegel)
- 5 Min Ausrüsten (Schienbeinschoner, Bandagen, Boxhandschuhe usw.)
- 15 Min Paarübung Kombinationstechniken (Boxen, Kick und Knie)
- 5 Min Zwischenübungen (Kondition und Kraft)
- 15 Min Sparring für Fortgeschrittene / Kampftechnik für den Rest
- 10 Minuten Auslaufen und Dehnen  

 

Trainingszeiten 

Montag

20.00 Uhr

Mittwoch

20.00 Uhr

Freitag

19.00 Uhr

 Komm unverbindlich in ein Probetraining. Du brauchst nur ein paar weite kurze Hosen, T-Shirt und „Duschzeug“.